Gehübungen mit Krücken im Park

Die Wohnungen

Betreutes Wohnen bedeutet, sich so viel Selbständigkeit wie möglich zu bewahren  aber so viel Hilfe wie nötig zu erhalten.

In der Senio­ren­re­si­denz „Betreu­tes Wohnen“ in Dieb­lich befin­den sich 24 Wohnun­gen. die 2- und 3-Zimmer-Wohnun­gen haben eine Größe zwischen ca. 50 m² und ca. 90 m² Wohn­flä­che. Im Erdge­schoss ist eine Praxis für Physio­the­ra­pie geplant.

Weiter­hin werden ein großer Gemein­schafts­be­reich mit Teekü­che für Veran­stal­tun­gen und Feiern, das Büro des ambu­lan­ten Pfle­ge­diens­tes sowie Abstell­räu­me für Fahr­rä­der / Roll­stüh­le / Rolla­to­ren unter­ge­bracht. Eine Tief­ga­ra­ge mit 24 Stell­plät­zen befin­det sich im Unter­ge­schoss.

Alle Wohnun­gen sind selbst­ver­ständ­lich behin­der­ten­freund­lich, barrie­re­frei und über einen Aufzug – mit Halte­stel­le im Unter­ge­schoss – zu errei­chen. Sie verfü­gen über einen großen  Vorrats-/Abstell­raum, in dem auch Wasch­ma­schi­ne und Trock­ner ange­schlos­sen werden können. Die elek­trisch betrie­be­ne Haus­ein­gangs­tür und Elek­troroll­lä­den erleich­tern das Wohnen.